GET-Fortbildungsreihe für PädagogInnen
Teil 5: Bewegung

Durch Bewegungsförderung zu mehr Lebensqualität

Die Wirkung von Bewegung für unsere Gesundheit ist wissenschaftlich mehrfach nachgewiesen.
  • Termin: Frühjahr 2022, 3 Stunden
  • Zielgruppe: PädagogInnen aus GET-Projektvolksschulen
  • Kosten: kostenlos

Körperliche Aktivität senkt die vorzeitige Sterblichkeit und verlängert das Leben, vermindert die Erkrankungshäufigkeit, vor allem aber steigert körperliche Aktivität die Lebensqualität, das Wohlfühlen, die Fitness und verbessert die kognitive Funktion mehr als z.B. Medikamente.

Ein gesunder Körper braucht regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität, oft scheitert es aber an der Umsetzbarkeit. In diesem praxisbezogenen Workshop werden nach einer kurzen theoretischen Einführung Möglichkeiten aufgezeigt, wie ich meinen Alltag bewegungsfreudiger gestalten kann.

Ziele

  • Über Bewegungsempfehlungen Bescheid wissen
  • Bewegungsformen und Sportarten kennen lernen, welche für meinen Körper gesund sind
  • Bewegungsdosis: Welche Belastungskriterien sollen berücksichtigt werden?
  • Ausdauersport versus Krafttraining – Was soll ich machen?
  • Präventivmaßnahmen für einen gesunden Bewegungsapparat kennenlernen
So funktioniert die Online-Teilnahme
  • Sie brauchen ein elektronisches Gerät (Laptop, PC, Tablet, Handy …) mit Internetzugang und Lautsprecher. Für eine aktive Teilnahme sind außerdem Kamera und Mikro notwendig.
  • Sie erhalten 1-2 Tage vor dem Termin an die bei der Anmeldung angegebene Email-Adresse den MS Teams-Einladungslink. Sollten Sie kein Mail erhalten haben, kontrollieren Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Kurz vor Beginn der Veranstaltung klicken Sie auf den MS Teams-Link im Mail, um teilzunehmen. Das Öffnen von MS Teams kann ein paar Sekunden dauern.
  • Sie haben zwei Möglichkeiten der Teilnahme:
    1. Über den Browser: Kein Download der MS Teams-App notwendig.
    2. Über die MS Teams-App: Es gibt eigene Versionen für den Desktop und für mobile Geräte. Mehr Infos zur App >
GET-Farbleiste

Die Fortbildung ist Teil des Projektes GET-Gesunde Entscheidungen treffen >, welches über die Gemeinsamen Gesundheitsziele aus dem Rahmen-Pharmavertrag gefördert wird. Sie wird in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark durchgeführt.