Blickrichtung gesunde Nachbarschaft

Gesunde Nachbarschaft als Ressource für Gesundheit und Wohlbefinden

Nachbarschaft ist gekennzeichnet durch räumliche Nähe, soziale Interaktionen und das Aufeinandertreffen von Menschen mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen.

Nachbarschaft ist sowohl ein privates wie auch ein öffentliches Gut. Es nützt persönlich und verändert gemeinschaftlich. Soziale Beziehungen und Kontakte in der Nachbarschaft haben unschätzbaren Wert und tragen viel zu Lebensqualität und Wohlbefinden bei – und das tut der Gesundheit gut.

In diesem Vortrag wollen wir der Frage nachgehen, inwieweit soziale Kontakte in der Nachbarschaft das persönliche Wohlbefinden beeinflussen und wie langfristige Netzwerke aufgebaut werden können.

Anhand eines praktischen Beispiels wird aufgezeigt, was Nachbarschaft alles sein kann bzw. was in der eigenen Gemeinde erreicht werden kann, wenn miteinander kommuniziert und gemeinsam gestaltet wird.

Wann also wird aus einer guten Nachbarschaft eine gesunde Nachbarschaft?

Kosten & Dauer

  • Für Gesunde Gemeinden in Kooperation 1: € 82,50 für 1,5 Stunden
  • Für Gesunde Gemeinden in Kooperation 2: kostenfrei
Als Netzwerkgemeinde buchen Sie dieses Angebot zu einem Spezialtarif und zahlen kein Kilometergeld!