SORRY – SCHON AUSGEBUCHT!
Bei Interesse am Thema aber bitte trotzdem ein kurzes Mail an sigrid.schroepfer@styriavitalis.at, weil wir führen eine Warteliste und bieten nach Möglichkeit einen Zusatztermin an.

Die 4 Sprachen des Körpers: Typ, Bewegung, Stimme, Sprechen

Kaum ein Berufsbild, das heutzutage ohne den Wohlklang von Stimme, dem Ausdruck verständlicher Sprache und der Wirkungskraft der Körperführung auskommt.

Bislang wurde Körpersprache als etwas verstanden, das hilft, andere Menschen besser verstehen und ihre Bewegungsabläufe deuten zu können, um dadurch Rückschlüsse auf ihre inneren Zustände zu erhalten. Oder als ein Mittel, um andere besser für die eigenen Ziele ansprechen bzw. überzeugen zu können. Dies sind aber eigentlich nur Teil-Effekte der Beschäftigung mit der Sprache des Körpers.

Unser Körper spricht zuerst zu uns und erst dann zu anderen. Und er spricht in mehr als einer Sprache: Allein schon unsere Typologie erzählt Bände; die Form der Bewegung in Gestik, Mimik und Haltung spricht eine weitere Sprache; dazu kommen noch die Sprache unserer Stimme und schließlich die unseres Sprechens.

Inhalte

  • Körpersprache und emotionales Gehirn verstehen lernen
  • Gestik, Mimik und Haltung schulen
  • Den eigenen Typus anhand des Charakter-Octagons erkennen
  • Stimme, Sprache und Sprechen trainieren
  • Die Wirkungsweise der Körpersprache in spielerischen Übungen erfahren
  • Deutung und Interpretation der Körpersprache erlernen
  • Authentizität schaffen – Die natürliche Bewegungsform des eigenen Körpers erfahren
  • Körperbewusstsein und Ausdruckssteigerung erringen

Methoden:
Übungen und Techniken aus der modernen Schauspielpädagogik

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über die Weiterbildungsdatenbank des Fonds Gesundes Österreich. Wenn Sie noch nicht in der Kontaktdatenbank des Fonds Gesundes Österreich (https://kontaktdatenbank.fgoe.org) registriert sind, müssten Sie sich einmalig registrieren und danach in Zukunft bei Bedarf nur mehr Ihre Kontaktdaten bei Änderungen aktualisieren.

Wenn Sie bereits in der Kontaktdatenbank registriert sind, können Sie gleich direkt in die Weiterbildungsdatenbank (https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org) einsteigen, ein Seminar auswählen, die entsprechende Rechnungsadresse auswählen und buchen. Sie bekommen dann per Mail von Styria vitalis eine Nachricht, ob noch ein Platz frei ist oder nicht.