ONLINE: Urheber- & Persönlichkeitsrecht in der Praxis der Gesundheitsförderung

Einfach und schnell Fotos oder Videos zu machen und v.a. auch weiterzuleiten, hat mit der Digitalkamera begonnen und ist seit dem Smartphone-Zeitalter aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Viele übersehen dabei, dass sie sich nicht in einem rechtsfreien Raum bewegen.

Für jede Aufnahme gibt es einen Urheber, der entscheiden kann, was mit seinem Werk geschieht. Und die aufgenommenen Personen wiederum verfügen über Persönlichkeitsrechte, die eine Verbreitung von Bildern oder Videos einschränken können. Im Seminar beschäftigen wir uns daher u.a. mit Fragen wie …

  • Was muss ich beachten, wenn mir andere Personen Fotos übermitteln?
  • Wie muss der Urheber eines Werkes in Printprodukten, auf der eigenen Homepage oder in Sozialen Medien angegeben werden?
  • Was muss ich bei der Verwendung von gekauften oder auch kostenlosen Bildern aus Bilddatenbanken beachten?
  • Wen darf ich unter welchen Umständen fotografieren oder filmen?
  • Was muss ich beachten, wenn ich ein selbstgedrehtes Video mit Musik unterlegen möchte?
  • Wie müssen in Präsentationen verwendete Bilder gekennzeichnet werden?
  • Macht es einen Unterschied, ob Unterlagen veröffentlicht werden oder nicht und was gilt als veröffentlicht?

Inhalte

  • Der Urheber und seine Rechte
  • Der Umgang mit eigenen und fremden Fotos, Grafiken und Filmaufnahmen
  • Die Formulierung von Verträgen (z.B. mit Fotografen oder Filmern)
  • Das Recht am eigenen Bild als Persönlichkeitsrecht
  • Die Formulierung von Einverständniserklärungen (z.B. bei Veranstaltungen oder gestellten Fotos)

Im Seminar werden Rechtsfragen anhand von Beispielen aus der Praxis bearbeitet, wodurch der eigene Blick für den rechtlichen Rahmen geschärft wird. Das Seminar ersetzt aber keine Einzelberatung für konkrete Anliegen.

 

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank

Schritt 1: Registrierung in der FGÖ-Kontaktdatenbank

Die Nutzung der Weiterbildungsdatenbank setzt eine einmalige Registrierung in der Kontaktdatenbank des Fonds Gesundes Österreich voraus.:

https://kontaktdatenbank.fgoe.org

Danach in Zukunft bei Bedarf nur mehr Ihre Kontaktdaten bei Änderungen aktualisieren.

Schritt 2: Seminaranmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank

Wenn Sie bereits in der Kontaktdatenbank registriert sind, können Sie gleich direkt in die Weiterbildungsdatenbank einsteigen, ein Seminar auswählen, die entsprechende Rechnungsadresse auswählen und buchen. Sie bekommen dann per Mail von Styria vitalis eine Nachricht, ob noch ein Platz frei ist oder nicht.

https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org