Eigene Gesundheitsziele erreichen mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Gehören auch Sie zu den Menschen, die eigentlich genau wissen, Rauchen ist ungesund, besser frisch kochen als Fertigprodukte und öfter mit dem Fahrrad als mit dem Auto fahren wäre sinnvoll? Aber Sie halten sich nicht daran und haben ständig ein schlechtes Gewissen.

Warum? Weil es ein weiter Weg ist vom Wissen über das Wollen zum Handeln. Eine ganz wesentliche Ressource ist dabei unsere Motivation.

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die Sie dabei unterstützt, Ihre gewünschten Ziele auch tatsächlich im Alltag umzusetzen.

Inhalte

  • Kennenlernen der ZRM®-Methode
  • Formulieren eines motivierenden Motto-Zieles in einem kreativen Prozess
  • Planen der Zielerreichung durch Aufbau eines individuellen Ressourcenpools
  • Das eigen Handlungsrepertoire erweitern
  • Transfer in den Alltag

Das Seminar richtet sich an alle, die ein kreatives Modell kennen lernen möchten, um ihre Gesundheitsziele ressourcenorientiert umzusetzen.

 

Anmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank

Schritt 1: Registrierung in der FGÖ-Kontaktdatenbank

Die Nutzung der Weiterbildungsdatenbank setzt eine einmalige Registrierung in der Kontaktdatenbank des Fonds Gesundes Österreich voraus.:

https://kontaktdatenbank.fgoe.org

Danach in Zukunft bei Bedarf nur mehr Ihre Kontaktdaten bei Änderungen aktualisieren.

Schritt 2: Seminaranmeldung über die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank

Wenn Sie bereits in der Kontaktdatenbank registriert sind, können Sie gleich direkt in die Weiterbildungsdatenbank einsteigen, ein Seminar auswählen, die entsprechende Rechnungsadresse auswählen und buchen. Sie bekommen dann per Mail von Styria vitalis eine Nachricht, ob noch ein Platz frei ist oder nicht.

https://weiterbildungsdatenbank.fgoe.org