ELLA-Schule

Ein dreiteiliges Training für Lehrkräfte zur Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen in der Volksschule

Im Rahmen von ELLA–Schule werden theoretische Grundlagen zum Thema sowie die ELLA-Trainingsinhalte vermittelt. Empfehlenswert ist es das Thema „Emotionen“ zum Jahresthema zu machen und das Training dann z.B. mit Start im Jänner 2020 zu realisieren. ELLA umfasst 12 Einheiten, die wöchentlich thematisiert werden. Die Fortbildungsinhalten nehmen auch organisatorische Themen (z.B. Elterninformation zum Training) und die familiäre Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen in den Blick.

1. Termin: Neben dem Einblick in theoretische Grundlagen der Emotions- und Empathieforschung, mit Begriffsklärungen und Sichtbarmachen von Zusammenhängen zwischen emotionaler und sozialer Kompetenz und der Bedeutung für die kindliche Entwicklung, stehen am ersten Termin die Vorstellung des Trainings, Tipps zur Durchführung, die mögliche Einbettung in den Schulalltag und notwendige Vorbereitungen im Vordergrund. (4UE)

2. Termin: Pädagogische Diagnostik und auf Grundlage der Ergebnisse, Planung des Trainings auf individueller und Gruppenebene, Ideen für mögliche begleitende Elternarbeit und weiterführende Förderangebote werden diskutiert und ausgearbeitet (4 UE)

3. Termin: Zwischenerfahrungen und Abschluss des Trainings, Reflexion und Evaluation (4 UE)

Ziele

Die TeilnehmerInnen…

  • lernen theoretische Grundlagen der Emotions- und Empathieforschung kennen
  • erhalten Einblicke in entwicklungspsychologische Aspekte
  • erfahren über den Einsatz von Evaluationsinstrumenten
  • lernen das Projekt ELLA–Schule kennen und erfahren, anhand praktischer Übungen, die einzelnen Module konkret
  • planen die konkrete Durchführung des Trainings und generieren Ideen für die Information und Begleitung der Eltern
  • weiterführende bzw. vertiefende Förderangebote werden diskutiert und ausgearbeitet.

Durch die Teilnahme an „ELLA – Schule “ lernen PädagogInnen die Anwendung eines modular aufgebauten Training zur Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen in der Volksschule kennen.