Zusammen essen in Vielfalt

Essen in anderen Kulturen: Mahlzeit, Afiyet Olsun, Shahiya Tayyeba…

Durch unseren Kontakt mit den Ernährungsgewohnheiten in anderen Kulturen können wir auch den eigenen Speiseplan bereichern. Zusammen am Tisch sitzen und offen sein für die Geschmäcker aus anderen Teilen der Welt ist etwas Verbindendes. Essen miteinander teilen und Vorlieben austauschen bedeutet auch, toleranter miteinander umzugehen.

Inhalte

  • Warum werden bestimmte Lebensmittel in anderen Gesellschaften gegessen?
  • Vorstellen von viel gegessenen Speisen, Bezugnahme auf die kulturelle Zusammensetzung der Klasse.
  • Kennenlernen von Inhaltsstoffen und Kostproben aus anderen Ländern

Ziele

  • Toleranz lernen gegenüber Traditionen und Ernährungsweisen aus anderen Kulturen
  • Offenheit praktizieren und Neues ausprobieren
  • den eigenen Speiseplan bereichern
  • Neues aus anderen Ländern erfahren

Dauer: 2 – 3 Stunden

Gruppengröße: max. 18 Personen

Benötigte Ressourcen: Beamer, PC/Lap top, Trinkbecher, -gläser