Jedes Jahr im Frühling findet ein Workshop zur PädagogInnen-Gesundheit statt. Das Thema 2022 lautet:

Mentale Gesundheit

Aus der Praxis für die Praxis

Die Anforderungen im Schulalltag sind vielfältig und oft anspruchsvoll. Ein aktives Training der eige-nen mentalen Gesundheit kann helfen, mit den täglichen Herausforderungen gut umzugehen. Eine gute Work-Life-Balance wirkt sich nicht nur auf die Lebensqualität positiv aus, sondern vor allem auch auf die Arbeitsfreude und Arbeitszufriedenheit.

Inhalte

Im Workshop werden verschiedene Tools vorgestellt:

  • Techniken für akute Stresssituationen (Atemtechniken, Aufmerksamkeitssteue-rungstools,…)
  • Achtsamkeits- und Entspannungstechniken (Bodyscan, achtsames Gehen, 4/6er Atmung, Regenerationsnieschen …)
  • Visualisierungen (mentale Vorbereitung auf das Unterrichtsthema)
  • Innerer Dialog (Selbstzuwendung)
  • Reframing (Neubewerten einer Situation, 3-Stufen-Modell der Wahrnehmung)
  • Umgang mit vermeintlichen Schwächen
  • „Gesundes“ Mindset (Einflussbereich abstecken, Kraft meiner Gedanken/meiner Entschei-dungen, raus aus der „Opferrolle“)
  • Erfolgsmonitoring (Tagebuch „Die besten Momente meines Tages“)

Ziele

Kennenlernen von unterschiedlichen Tools und deren Anwendung erproben

Dauer: 4 Schulstunden

Anmeldung bis 28. Februar 2022
Alle Felder mit * sind Pflichtfelder