Ein Angebot im Rahmen des Projekts „KIDS essen gesund“

Gemüse, Kräuter und Blüten auf dem Tisch

Ernten, Kochen und Genießen

In diesem Workshop wird das gemeinsame Kochen und Essen der Ernte aus dem Schulgarten für die Kinder ein Genuss und krönender Abschluss der Gartenaktivitäten. Sie nehmen ein Erfolgserlebnis und Zufriedenheit aus dem Gartenprojekt mit, das Interesse an Gemüse steigt. Einfache kalte Gerichte, wenn vor Ort möglich auch warm, werden in Kleingruppen zubereitet. Eltern oder Großeltern werden zum Helfen eingeladen. Einige Zutaten werden zugekauft. Klein und Groß bereitet zusammen vegetarische Köstlichkeiten, die Kinder profitieren vom Wissen der Erwachsenen. Wenn Generationen zusammen kochen, ist das eine gute Einladung an sie, Anregungen in den Familienalltag zu integrieren. Für unsere Gesundheit und auch den Klimaschutz wäre es gut, weniger Fleisch zu konsumieren, hingegen mehr Gemüse auf den Tisch zu bringen.

Inhalte

  • Ernten, was im Garten gediehen ist
  • vorbereitete Kochstationen für Erwachsene mit Kinder
  • aus Gemüse, Kräuter, Blüten, etc. gemeinsam einfache Gerichte zubereiten
  • gemeinsam essen – die Vielfalt im Garten, in der Natur zelebrieren, danken

Ziele

Abschluss der Gartensaison, Rückblick, staunen was wir geschafft haben, Einbinden der Familie bzw. Generationen, Wissen der Erwachsenen für die Kinder verfügbar machen, Geschmacksschulung

Organisatorisches

Dauer & Methode: 4 Stunden-Workshop

Termin & Ort: nach Vereinbarung in Ihrer Schule oder Gemeinde

Benötigte Ressourcen vor Ort: Ist nur nach genauer vorab Absprache möglich (Räumlichkeiten, mitwirkende Eltern oder Großeltern, Lebensmittel, welche Kochutensilien sind vorhanden?)

Kosten: Im Rahmen des Projekts KIDS-Kinder essen gesund entstehen der Schule keine Kosten für die Referentin. Anfallende Materialkosten werden von der Schule übernommen.
mehr Infos zum Projekt >