Herausfordernde SchülerInnen gut begleiten

Wie kann ich als Lehrperson mit schwierigen SchülerInnen umgehen? Was tue ich bei Verhaltensauffälligkeiten? Wo und wie kann ich als Lehrperson etwas verbessern? Bei wem kann ich mir Hilfe holen?

Als PädagogIn arbeitet man mit den unterschiedlichsten SchülerInnen und begegnet dabei immer wieder Einzelnen, die besonders auffallen und/oder bei denen man immer wieder an seine Grenzen stößt. Dahinter verbergen sich meist große Belastungen, denen die Kinder ausgesetzt sind.
Um Herausforderungen als Institution Schule und als PädagogIn gut begegnen zu können, sind präventive Maßnahmen genauso wichtig wie Interventionsmöglichkeiten.

In diesem Workshop widmen wir uns folgenden Themen:

Präventive Maßnahmen

  • Die eigene Haltung reflektieren
  • Die LeherInnen- SchülerInnen Beziehung intensivieren
  • Psychosoziale Gesundheit im Schulalltag: Psychoedukation und soziales Miteinander fördern
  • Strukturelle Maßnahmen kennenlernen und planen

Unterstützungs- und Interventionsmöglichkeiten

  • Ressourcen- und Lösungsorientierte Fallarbeit
  • SchülerInnengespräche
  • Krisenbegleitung
  • Hilfsangebote

Wir besprechen mögliche psychische und psychosoziale Belastungen bei SchülerInnen und können anhand eines von Ihnen eingebrachten Beispiels Lösungsstrategien entwickeln.

Kosten

Die Workshops zur gesunden Schulentwicklung werden vom Gesundheitsressort des Landes Steiermark gefördert und sind daher für alle Netzwerkschulen kostenlos, so lange es die finanziellen Ressourcen erlauben.