Herausforderung Gemeinschaftsverpflegung

Mitte November 2016 hat das zweite Transfergruppentreffen im Rahmen des Projektes „Herausforderung Gemeinschaftsverpflegung“ im Paulinum in Graz stattgefunden.

Beim ersten Treffen im November 2015 wurden potentielle Handlungsfelder diskutiert und gemeinsam konkrete Umsetzungsschritte formuliert. Ein Jahr später haben wir nun gemeinsam bereits umgesetzten Maßnahmen auf Küchen- und Einrichtungsebene reflektiert, aber auch einen Blick in die Zukunft geworfen, um die nachhaltige Verankerung von Veränderungen sicherzustellen.

Als besonders innovativ hat sich die intensive Zusammenarbeit mit den belieferten Einrichtungen der Zentralküche Graz erwiesen: Runde Tische, Elternabende mit Verkostungen, Prozessevaluationen sowie Workshops für das Personal, welches mit der Auswahl, Bestellung, dem Regenerieren und der Ausgabe des Mittagessens betraut ist, wurden erfolgreich umgesetzt.

Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass gelungene Projektaktivitäten auch nach Ablauf des Projektes nachhaltig verankert werden sollten.

hgv_transfer-2Mitglieder der Transfergruppe beim 2. Treffen
hgv_transfer-3Es wurde viel diskutiert!
hgv_transfer-1