Regionale Fortbildung

Kinderschutzkonzept

Wie schützen wir unsere Kinder?
  • Termin: Do 21. März 2024, 15.30 – 18.30 Uhr
  • Ort: Offener Kneipp Kindergarten Gratwein, Standort Kiga am Pfarrhof, Kirchengasse 20a, 8112 Gratwein-Straßengel
  • Referentin: Ulrike Cichocki
  • Kosten: kostenlos
  • Zielgruppe: PädagogInnen und BetreuerInnen aus „Gesunden Kindergärten“. Pro Kindergarten können maximal 2 Personen teilnehmen!
  • Gruppengröße: max. 25 TeilnehmerInnen
  • Region: Graz, GU, Leoben, Bruck/Mürzzuschlag, Murtal, Voitsberg, Deutschlandsberg, Leibnitz, Süd-Ost Steiermark, Weiz

Kinder und Jugendliche brauchen einen besonderen, erhöhten Schutz.
Deswegen sind Gewaltschutzkonzepte in Institutionen für Kindern und Jugendliche, wie in einem Kindergarten, besonders wichtig.

Ziel von Gewaltschutzkonzepten ist es, Gewalt von Beginn an zu stoppen bzw. vorzubeugen. Es geht darum, möglichst früh zu erkennen, wenn es Schwierigkeiten gibt, die zu Gewalt führen könnten, sowie blinde Flecken in der Einrichtung oder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichtbar zu machen.

Weiters geht es darum, ein für die Einrichtung passendes Gewaltschutzkonzept zu erstellen.

Was erwartet dich?

  • Was ist ein Kinderschutzkonzept?
  • Was ist das Ziel dieses Konzepts?
  • Was ist die rechtliche Grundlage?
  • Auf welchen Säulen beruht es?
  • Wie kann ein Kinderschutzkonzept selber erstellt werden?
Anmeldung bis 29. Februar 2024

Tragen Sie bitte im Feld „Anmerkungen“ den Namen Ihres Kindergartens ein.