Ein Angebot im Rahmen des Projekts „KIDS essen gesund“

Lebensmittelabneigungen bei Kindern

Zwischen gutem Willen und Zwang

Eine gesunde Ernährung kann bei Kindern eine Herausforderung darstellen. Das Kind isst nicht, isst zu viel, mag nicht… In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, warum Kinder unsere Tipps ablehnen und wie wir ihnen gesundes Essen doch noch schmackhaft machen können.

Obwohl wir unseren Kindern rund um die Uhr gesunde Lebensmittel und Getränke anbieten werden diese nicht oder mit Widerwillen angenommen. Welche Gründe gibt es dafür? Wie kann ich mein Kind bestmöglich auf dem Weg zu einer ausgewogenen Mischkost unterstützen und warum ist die Thematik des „nicht essen Mögens oder Wollens“ viel weitläufiger als gedacht?

Inhalte

  • Gründe für Lebensmittel- und Getränkeaversionen
  • Abgrenzung zwischen Abneigungen und krankhaften Veränderungen
  • Wie unterstütze ich mein Kind auf dem Weg zu einer ausgewogenen und bedarfsdeckenden Mischkost?
Organisatorisches

Dauer & Methode: 2,5 bis 3 Stunden-Workshop

Termin & Ort: nach Vereinbarung in Ihrer Schule oder Gemeinde
Nach Absprache mit der Referentin kann der Workshop auch online durchgeführt werden.

Benötigte Ressourcen vor Ort: Leinwand, Beamer, Flipchart und Schreibmaterialien

Kosten: im Rahmen des Projekts KIDS-Kinder essen gesund kostenlos.
mehr Infos zum Projekt >