Superhirn 2.0

Konzentrations- & Gedächtnistraining schmackhaft machen

Die Lehrlinge sind beim Lernen energielos, demotiviert, verzweifelt angesichts der Stoffmenge und wissen nicht, wie sie den Lernstoff bewältigen sollen? Sie können sich keine Begriffe merken, deklassieren sich als „bin eh zu dumm“, schalten völlig ab und das Einzige, worauf sie sich konzentrieren wollen, ist ihre Spielkonsole oder das Fortgehen am Wochenende?
Wenn man nur einen Schraubenzieher besitzt, ist es schwierig, damit einen Nagel einzuschlagen. Die gute Nachricht: Mit dem richtigen Werkzeug und ein paar Tricks kann auch komplizierter Lernstoff bewältigt werden.

In diesem interaktiven Workshop bekommen Sie neues Werkzeug in die Hand, um Nägel mit Köpfen zu machen!

Inhalte

  • Grundlegendes zum Thema Lernen, Merken und Vergessen
  • Techniken, um sich schwierige Begriffe und Vokabel einzuprägen
  • Verknüpfungstechniken zur dauerhaften Einspeicherung im Gehirn
  • Methoden, um große Brocken überschaubar zu machen
  • Bauanleitungen für Eselsbrücken
  • Strategien zum lückenlosen Behalten einer Liste
  • Konzentrationstraining – Workout für die kleinen grauen Zellen

Ziele

Das Erlernen von Werkzeugen, um den Lehrlingen das Strukturieren des Lernstoffs sowie das Lernen, Merken und Wiederholen zu erleichtern. Wer kreativ und lustvoll lernt, behält den Stoff länger und ist motivierter.

Dauer: 4 Schulstunden

TeilnehmerInnenanzahl: max. 15 PädagogInnen

Benötigte Ressourcen: Flipchart, Pinwand, CD-Player