Newsletter Gesunde Gemeinde

November 2017

30 Jahre Gesunde Gemeinde – Ein Netzwerk hat gefeiert!

Rund 40 Gemeinden folgten am 17. November 2017 der Einladung zum Mitfeiern ins Bildungshaus Schloss St. Martin in Graz. Neben einem kurzweiligen Streifzug durch 30 bewegte Jahre der Gesunden Gemeinden gratulierte Landesrat Mag. Christopher Drexler zum Jubiläum und dankte den Gemeinden für ihr langjähriges Engagement. Ein abwechslungsreiches Programm, musikalische Begleitung und genug Zeit zum Plaudern und Beisammensein waren die Zutaten für diese gelungene Veranstaltung. Und die Fotos vom Fest zeigen auch, dass keiner aus dem Rahmen gefallen ist…:-)

mehr erfahren >>

Neue Angebote in unserem Gesunde Gemeinde-Programm

Der Vortrag Für immer jung!? Lieber entfalten und vertiefen bietet Anregungen für ein gelingendes Altern. Der Vortrag Sicher gebunden – sicher gestärkt – sicher gesund! thematisiert das Thema sichere Bindung und Beziehungsqualität. Der Vortrag Wie wissen wir, was gut für uns ist? Gemeinden gesundheitskompetent gestalten informiert anhand von praktischen Beispielen darüber, was eine Gemeinde tun kann, um das gesundheitsbezogene Wissen zu steigern und die Motivation der Bevölkerung zu stärken, gesundheitsförderlich zu handeln. Und der Workshop 10 Schritte zur psychischen Gesundheit soll Gemeinden motivieren, sich mit der Förderung und dem Erhalt der psychischen Gesundheit auseinanderzusetzen und diesbezügliche Ideen zu entwickeln.
Die Beschreibungen aller unserer Angebote finden Sie wie immer auf unserer Homepage.

mehr erfahren >>

Kostenlose Fortbildungen für Gesunde Gemeinden

Die vier Workshops Basiswissen Gesundheitsförderung, Gesundheit hat viele Gesichter, Zum Mitmachen gewinnen – aber wie? und Moderation und Teamarbeit richten sich vorrangig an die Gesunde Gemeinde-Verantwortlichen in Arbeitskreisen, Gesundheitsausschüssen oder Steuerungsgruppen, können aber auch von interessierten GemeindebürgerInnen besucht werden. Sie dauern jeweils drei Stunden und werden bei Ihnen in der Gemeinde durchgeführt. 2018 wird es zu den einzelnen Fortbildungen auch regionale, gemeindeübergreifende Sammeltermine geben. Näheres dazu im nächsten Newsletter.

Projekt AGIL – Aktiv & gesund im Leben bleiben

Im Oktober hat in den fünf Gemeinden Bad Aussee, Deutschlandsberg, Gratwein-Straßengel, Stainz und Weiz das Projekt AGIL gestartet. Das Projekt möchte die Anliegen und Bedürfnisse älterer Menschen mit und ohne Demenz erfassen und darauf aufbauend mit gezielten Maßnahmen aktives Altern fördern. Weiters sollen Gemeinden zum Thema Altern und Demenz sensibilisiert werden, um damit eine demenzfreundliche Gestaltung des Lebensumfeldes zu ermöglichen.

mehr erfahren >>

Blitzlichter aus Gesunden Gemeinden

Voneinander lernen und das Rad nicht immer neu erfinden. Ein häufig genannter Wunsch. Wir wollen daher in Zukunft in unserem Newsletter gelungene und bewährte Maßnahmen und Initiativen aus Gesunden Gemeinden vorstellen. Bitte senden Sie Ihrer Gemeindebegleitung einen Text zu Ihrer gelungenen Aktivität mit maximal 1.000 Zeichen sowie ein bis zwei Fotos dazu. Vielen Dank!

Green Care – in Kontakt mit Tieren & Pflanzen

Unter Green Care versteht man jegliche gesundheitserhaltenden und gesundheitsfördernden Aktivitäten, bei denen Menschen mit Tieren, Pflanzen und der Natur in Kontakt gebracht werden. Je nach Kontext stehen gesundheitsfördernde, pädagogische oder soziale Ziele für unterschiedliche Zielgruppen im Fokus. Der Ort, an dem Green Care-Aktivitäten umgesetzt werden, kann sehr vielfältig sein und reicht von der Gartentherapie im Pflegeheim, über gesundheitsfördernde Gemeinschaftsaktivitäten im Wald bis hin zur tiergestützten Intervention am Bauernhof.

Vielleicht gibt es auch in Ihrer Gemeinde einen Green Care Betrieb oder vielleicht kennen Sie Betriebe, die sich diesbezüglich engagieren wollen. Wir denken, dass sich hier eine Zusammenarbeit mit der Gesunden Gemeinde sehr lohnen kann.

mehr erfahren >>