Quiz-Sommer 2019

Hier finden Sie alle bereits auf Facebook geposteten Fragen und auch die Antworten dazu.

Frage 3: Warum verrottet organisches Material wie Bananen-, Eier- oder Orangenschalen am Berg langsamer?

Antwort: Bakterien sorgen durch Fäulnis und Gärung für einen biologischen Abbau. Diese Mikroorganismen in der Humusschicht sind temperaturempfindlich und unter ca. 10 Grad nicht mehr aktiv. Auch wird auf höheren Bergen die Vegetation immer karger, die Humusschicht dünner und damit die Anzahl der Mikroorganismen weniger. => Den eigenen Abfall daher am besten ins Tal mitnehmen.

Frage 2: Was ist der Unterschied zwischen grünen und schwarzen Oliven?

Antwort: Es gibt mehr als 300 Olivensorten, aber alle Oliven sind am Baum zuerst grün und werden erst mit zunehmender Reife rötlich-braun bis violett-schwarz. Die im Handel erhältlichen, eingelegten Oliven sind daher entweder voll ausgereift oder – wie häufig der Fall – eingefärbt. Wenn Oliven mit Eisenlactat oder Eisengluconat gefärbt wurden, muss das am Etikett stehen. Erkennbar an den E-Nummern E585 oder E579.
Eine informative Broschüre zu allen E-Nummern gibt es übrigens über die Arbeiterkammer:

Frage 1: Was versteht man unter dem Begriff „Meal Prep“?

Antwort: Meal Prep ist die Abkürzung des englischen Ausdrucks „Meal Preparation“ (meal = Mahlzeit, preparation = Vorbereitung). Das Prinzip des „Vorkochens“ ist uns allen eigentlich schon ewig bekannt – doch seit etwa 2 Jahren hat es auch einen Namen, mit dem man sich als trendiger Foodie outen kann. Erst werden die Rezepte mit Zutatenliste geplant, dann die möglichst frischen Zutaten eingekauft und gleich die Gerichte für eine Woche oder zumindest die nächsten Tage (portionsweise) zubereitet. Vorratsdosen und Einmachgläser sind daher ein Must-have für Fitness-Blogger und Foodies. Die Großeltern freut´s. :-)

Schreiben Sie einen Kommentar

  • (will not be published)