Ab in den Wald

Den Wald trotz vieler Bäume sehen

Wälder dienen nicht nur als wichtige Erholungsorte für Menschen, sondern spielen auch eine entscheidende Rolle für die Holzwirtschaft, die Jagd, den Schutz der Artenvielfalt, den Klimaschutz und vieles mehr. Sie bieten Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, tragen zur Regulierung des Klimas bei und sind wichtige Kohlenstoffsenken. Die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern ist daher von großer Bedeutung, um ihre vielfältigen Funktionen langfristig zu erhalten.
Tatkräftig tauchen wir in die faszinierende Welt des Waldes ein, erforschen sein Mikroklima, den Boden und seine Struktur, um mehr über seine Bewohner, seinen Aufbau und seine Bedeutung für den Menschen zu erfahren.

Inhalte:

Systemische Zusammenhänge erkennen

  • Verständnis für den Wald als Lebensraum
  • Nachhaltige Bewirtschaftung und Ökologische und Ökonomische Vernetzung des Waldes

„Waldwissen“ erwerben

  • Leistungen des Waldes erkennen
  • Verschiedenheit von Bäumen und Sträuchern erfahren
  • Den Wald als Lieferant von Nahrungs- und Heilmitteln kennenlernen

Ziele:

  • Erkennen von systemischen Zusammenhängen rund um den Wald
  • Verbesserung der Mensch-Wald Beziehung
  • Erleben und Erforschen des Waldes

Dauer: 2 Schulstunden

Benötigte Ressourcen: wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk