Entwicklung eines Verpflegungsleitbildes

Wozu denn das?

Sie sind bemüht, für Qualität zu sorgen. Ihnen ist es wichtig, dass der Speiseplan ausgewogen gestaltet ist, sich vegetarische Gerichte mit Fleischgerichten abwechseln und jeden Tag Gemüse angeboten wird. Das Personal in der Einrichtung geht als Vorbild voran, stupst Kinder an, Neues zu probieren und sorgt für eine angenehme Atmosphäre bei Tisch. Dennoch wissen zu wenige (Groß-)Eltern, Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder und Jugendliche von Ihren Bemühungen. Lassen Sie uns gemeinsam in einem Verpflegungsleitbild niederschreiben, wer Sie sind, was Sie auszeichnet, was Ihnen am Herzen liegt und welche Werte und Einstellungen Ihnen wichtig sind.

Inhalte

  • Ausarbeiten eines Profils bzw. Angabe von Kontaktdaten
  • Welche Qualitätsstandards sind Ihnen wichtig?
  • Definieren von Werten, Einstellungen, Haltungen
  • Einarbeitung von Logos, Gütesiegeln und Co

Ziel

Die Entwicklung eines Verpflegungsleitbildes hat zum Ziel, Qualität und Bemühungen sichtbar zu machen.

Organisatorisches

Dauer & Methode: 1 Stunde

Termin & Ort: nach Vereinbarung in Ihrer Gemeinde, Ihrer Einrichtung oder Ihrer Küche