FreiRAUM gestalten

Unterstützung bei der Planung, Gestaltung und Nutzung von Schulaußenflächen

Durch veränderte Lern-, und Freizeitgewohnheiten verbringen Kinder und Jugendlich mehr Zeit in geschlossenen Räumen, wenngleich diverse Wissenschaften belegen, wie wichtig der Aufenthalt im Freien und in der Natur für eine gesunde Entwicklung ist.

Ziele des Projektes

Styria vitalis unterstützt Schulen dabei, naturnahe Außenräume so zu gestalten, dass diese häufiger im Schulalltag sowohl für Pausen als auch für Unterricht genutzt werden und dadurch sowohl SchülerInnen als auch PädagogInnen mehr Zeit im Freien verbringen.

Maßnahmen

  • Begehung der Schulfreiflächen (2 Stunden) mit Schulleitung, interessierten PädagogInnen und – optional – mit dem Schulerhalter zur Ideensammlung
  • Entwicklung eines Gestaltungskonzeptes inklusive Plandarstellung durch Styria vitalis
  • Vorstellung, Diskussion und gegebenenfalls Adaption des Raumkonzeptes vor Ort (2 Stunden) mit Schulleitung und interessierten PädagogInnen und – optional – mit dem Schulerhalter

Kosten & Dauer

  • Für Netzwerkschulen: Die Workshops zur gesunden Schulentwicklung werden vom Gesundheitsressort des Landes Steiermark gefördert und sind daher für alle Netzwerkschulen kostenlos.
  • Für Netzwerkgemeinden: Kostenlos bis zu 6 Beratungsstunden vor Ort.
Als Gesunde Schule bzw. Gesunde Gemeinde zahlen Sie kein Kilometergeld.