Kinder von psychisch kranken Eltern stärken

Die Institutionen Kindergarten und Volksschule als möglicher Schutzfaktor. Ein Workshop für PädagogInnen und BetreuerInnen.

Psychische Erkrankungen und Belastungen sind nach wie vor große Tabuthemen. Besonders mit Kindern wird darüber kaum geredet. Wie kann es gelingen, das Thema altersgerecht aufzugreifen und Kinder aus psychisch belasteten Familien zu unterstützen?

Betroffene Kinder sind oft selbst belastet und stehen vor Herausforderungen in ihrem Alltag. Institutionen wie Kindergarten und Schule sind wichtige Orte, an denen sie gut begleitet und gestärkt werden können.

Im Rahmen des Workshops sollen Basiswissen vermittelt und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Inhalte

  • Basisinfo psychische Erkrankungen
  • Auswirkung auf Kinder: Symptome, Belastungen
  • Die Institution als möglicher Schutzfaktor
  • Die Bezugsperson als ausgleichender Unterstützer
  • Regionales Hilfsnetzwerk
  • Unterschiedliche Methoden und Bücher zum Thema zur Anwendung in der Praxis

Darüber hinaus soll auch der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz kommen.