Mit Eltern gut reden können

Ein gesundheitsförderndes Schulklima bedeutet, dass Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen gut und möglichst konfliktarm miteinander umgehen.

Das ist leicht gesagt, manchmal jedoch nicht leicht umzusetzen, denn wo viele Menschen zusammenkommen gibt es viele Meinungen, Ansichten, Erziehungswünsche und in Folge auch Konflikte.

In diesem Workshop geht es darum, wie man als PädagogIn mit Eltern gut über deren Kinder sprechen kann und schwierige Situationen und Konflikte konstruktiv anspricht. Auch die möglicherweise unterschiedlichen Erwartungen von Eltern und PädagogInnen sollen thematisiert werden.

Als Grundlage dienen Techniken der konstruktiven Gesprächsführung. Dabei werden die Anliegen aller Beteiligten auf den Punkt gebracht und ernst genommen. Ziel ist es, auch bei emotionalen Themen ein möglichst sachliches Gespräch führen zu können.

Inhalte

  • Erwartungen aller Beteiligten definieren
  • Vorurteile ansprechen und entkräften
  • Konfliktherde rechtzeitig wahrnehmen und erkennen können
  • Konflikte durch konstruktive Gesprächsführung lösen
  • Streitkultur als Chance sehen

Leistungsumfang

  • 3 Stunden moderierter Workshop
  • Fotoprotokoll