Das Symposium findet jedes Jahr im Juli statt.

Symposium der ARGE schul:support

Thema 2021: Zwischen Dauerkrise und Normalität – Unterstützung bei Veränderungen durch die Corona Krise
  • Wann: Do 15. Juli 2021, 9.00 – 12.00 Uhr
  • Wo: online über Webex

Corona hält uns nun seit über einem Jahr fest in Atem. Für Leitungskräfte ist dies eine besondere Herausforderung. Einerseits haben wir mit fortschreitenden Nöten unserer Kinder und Jugendlichen zu kämpfen, andererseits gilt es, die Motivation bzw. die Belastungen unserer Lehrkräfte im Auge zu behalten. Langandauernde Krisen erfordern die Fähigkeit, in kleinen und kleinsten Schritten denken und handeln zu lernen.

Die ARGE Schul:Support bietet Ihnen die Gelegenheit, Inputs zum Change Management zu erhalten, mit ExpertInnen zu diskutieren und sich auszutauschen: Was kann aus der Krise mitgenommen werden? Wie kann „Gesundes Führen“ in Zeiten von Veränderungen gelingen?

Programm
  • Begrüßung: Rektorin Andrea Seel, Josef Zollneritsch
  • Impulsvortrag von Reinhold Kerbl: Kinder und Jugendliche in der Pandemie. Warum der Begriff „Lost Generation“ falsch ist.
  • Impulsvortrag von Philip Streit – Führen in der Krise, positive Leadership
  • Pause
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Abschlussdiskussion

Moderation: Inge Zelinka Roitner und Eva Deutsch von Styria vitalis