GKPS-SchülerInnen werden Gesundheitscoaches

Styria vitalis begleitet vier steirische Gesundheits- und Krankenpflegeschulen auf ihrem Weg zur Gesunden Schule. „Wir leben und pflegen gesund“ ist Ziel und Motto der teilnehmenden Schulen aus Frohnleiten, Leoben und Bad Radkersburg sowie von der Stolzalpe.

Mit der neu konzipierten 2-tägigen Schulung zum Gesundheitscoach werden die SchülerInnen noch stärker an der Entwicklung zu einer Gesunden Schule beteiligt. 11 Personen aus allen vier Schulen haben sich im Oktober 2022 in der GKPS Leoben mit jenen Themen beschäftigt, die Einfluss auf einen gesunden Schul- und Pflegealltag haben:

Dazu zählen nicht nur die „Klassiker“ Bewegung und Ernährung, sondern auch eine gesundheitsfördernde Raumgestaltung, das soziale Miteinander sowie gute Lernstrategien.

Ein umfangreicher Ideenpool mit zahlreichen Anregungen aus den teilnehmenden Schulen unterstützt die frisch gebackenen Gesundheitscoaches bei der Umsetzung ihres neu erworbenen Wissens im Alltag. Styria vitalis begleitet die Coaches durch Netzwerktreffen und Auffrischungsworkshops auch in Zukunft.

2022 10_GC_Gruppenbild 1Die SchulungsteilnehmerInnen sind im Laufe der 2 Tage zu einem Team zusammengewachsen.
2022 10_GC_Kochen -Gruppe Risotto
2022 10_GC_Leoben_Unterricht
2022 10_GC_Fit in der Schule 1
Bei einer Ausbilung zu Gesundheitscoaches ...
2022 10_GC_Spaziergang
... gehört Bewegung dazu.

Schreiben Sie einen Kommentar

  • (will not be published)