Freiräume – Vielfalt leben!

Sexualpädagogischer Workshop für junge Männer

Der Workshop richtet seinen Fokus auf die Themen Gender, Diversität, Körperbewusstsein und Pornografie-Kompetenz.

Ziele

  • Wie verändert sich mein Körper?
  • Wie läuft eigentlich Sexualität ganz konkret ab?
  • Und: Wie spürt „es“ sich an?
  • Was bedeutet Selbstverantwortung in der Sexualität?
  • Und: Warum sind Pornos ein schlechter Sex-Ratgeber?

Methoden: Arbeit in kleinen Gruppen, teilnehmerorientiert, vertraulich.

Dauer: 3 Schulstunden

Teilnehmeranzahl: Max. 10 Personen pro Gruppe. Bei Schulklassengröße wird die Gruppe geteilt.

Benötigte Ressourcen: Großer Raum