Miniurlaub für die Seele

Entspannen und Auftanken im Alltag fördern

Nach einem Urlaub fühlen wir uns meist erholt und entspannt. Kraftvoll gehen wir an neue Aufgaben heran. Doch leider verfliegt dieses Gefühl oft viel zu schnell und wir sind wieder mittendrin im Stress des Alltags. Zur Ruhe kommen und Kraft auftanken ist gerade in solchen Phasen nicht leicht.
Aber wie aus diesem gefühlten Hamsterrad aussteigen?

Im Workshop „Miniurlaub für die Seele“ holen sich PädagogInnen und BetreuerInnen ihr persönliches Urlaubsgefühl wieder her.

Tiefenentspannung durch einfache Dehnungs- und Atemübungen mobilisieren die Wirbelsäule, lockern Verspannungen im unteren Rücken und Bauchraum und laden die Seele zu einem Miniurlaub ein. Nicht einmal im Jahr, sondern regelmäßig brauchen wir Zeiten, in denen wir unsere Speicher wieder füllen.

„Aus einem Krug Wasser kann man nur solange ausschenken, solange etwas drin ist, dann muss man den Krug wieder füllen!“

Benötigte Ressourcen: Bitte bequeme Kleidung, eine Matte und eine Decke mitbringen!
Raum mit viel Platz erforderlich