Dr. Peter Holzhey-Preis für Gesunde Gemeinden

Anerkennung für qualitätsvolle kommunale Gesundheitsförderungsprojekte

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde 2020 von seinem Namensgeber ins Leben gerufen und seither 2021 und 2022 vergeben. Er ist eine Anerkennung für das Engagement von Gesunde Gemeinde-Arbeitsgruppen, die innovative und qualitätsvolle Projekte zur Förderung der Gesundheit umsetzen.

Holzhey_Preis_ohne_Jahreszahl.indd
Peter_Holzhey_Preis1
Welche Projekte können eingereicht werden?

Zeitrahmen: Für das Ausschreibungsjahr geplante, bereits laufende oder im Ausschreibungsjahr abgeschlossene Projekte

Mögliche Projektthemen:

  • Psychosoziale Gesundheit: z.B. Aktivitäten, die das seelische Wohlbefinden der BürgerInnen stärken
  • Gesundheitskompetenz: z.B. Aktivitäten, die BürgerInnen den Zugang zu Gesundheitsinfos erleichtern und sie mit gut verständlichen Gesundheitsinfos versorgen
  • Sorgekultur: Wir sorgen füreinander: z.B. Aktivitäten, die gegenseitige Unterstützung und soziale Teilhabe in der Gemeinde fördern
  • Öffentlicher Raum: Öffentliches Leben: z.B. Aktivitäten, die die Aufenthaltsqualität im Freien erhöhen (Sitzgelegenheiten, öffentliche Toiletten, barrierefreie Wege …) und Raum für Begegnung schaffen

Weitere Projektkriterien:

Das Projekt sollte außerdem mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Beteiligung von BürgerInnen: Anliegen, Bedürfnisse und Ideen von BürgerInnen werden in Planung und Umsetzung einbezogen.
  • Vernetzung bzw. Austausch mit lokalen und regionalen Partnern: z.B. mit Vereinen, Bildungseinrichtungen, Apotheken
  • Nachhaltigkeit: langfristige Entwicklung, Umsetzung und Verankerung, z.B. bauliche/räumliche Veränderungen oder personelle und finanzielle Ressourcen, die ein Weiterbestehen sichern
  • Kompetenzaufbau: Aneignung und Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, z.B. durch Schulungen, Vorträge, Workshops
Wer kann einreichen?

Teilnehmen können alle Gesunden Gemeinden in der Steiermark. Bei mehreren Einreichungen entscheidet das Glücksrad.

Am Bild unten die Übergabe des Preises 2021 an die Gesunde Gemeinde Fürstenfeld.

2021 09 22 GRUPPE (c) Stadtgemeinde Fürstenfeld_webv.l.n.r.: Finanzstadtrat Christian Sommerbauer, Monika Kaplan*, Bürgermeister Franz Jost, Dr. Peter Holzhey, Dir. Karl Kaplan*, Johannes Kogler*, Andrea Kogler*, Renate Strini*, Johanna Weber*, Gerlinde Malli und Christian Fadengruber von Styria vitalis ( alle mit * sind Teil der Steuerungsgruppe)