Angebote für SchülerInnen,
PädagogInnen & Eltern

Schuljahr 2017/18

Kostenlose Angebote zur gesunden Schulentwicklung

Workshops für Eltern

Begleitung eines Schulprojektes zur Gesundheitsförderung

Bewegung & Entspannung

  • Auf die Welt zugehen: Neue Impulse für den Bewegungsunterricht durch elementare Bewegungserziehung, Zirkusschule, Tanz und Ballspiele
  • NEU! Beweg´dich g´scheit: Freude an Bewegung und ganzheitlichem Lernen im Schulalltag
  • Bewegte Schule leben: Bewegungsräume finden, Bewegungsstationen entwerfen, Bewegung im Unterricht und in den Pausen verankern
  • Kinderyoga: Yoga zur Förderung der Konzentration, der Selbstwahrnehmung und Entspannung im Schulalltag
  • Rhythm and Dance: Zugang zu Bewegung über Tanz, Stärkung des Körper- und Raumgefühls sowie Entwicklung eigener Choreografien durch Improvisation
  • Spielerische Leichtathletik: Die Grundelemente Laufen, Springen und Werfen sowie sanfte Ausdauerspiele
  • Stark wie ein Löwe, frei wie ein Vogel: Eine Kombination aus Yoga, Trommeln, Tae-Kwan-Do und Tanz stärkt die Freude an Bewegung, Ausdauer und Konzentration
  • Teambuilding im Turnsaal: Gegeneinander, Miteinander und Füreinander beim gemeinsamen Lösen von Aufgaben erleben
  • Volksschulolympiade: Ein Fest der Begegnung, der Fairness und der gemeinsamen Bewegung mit den Schulpartnern umsetzen

Gesund Essen & Trinken

Fünf Workshops stehen zur Auswahl. Eine Volksschule kann davon im Rahmen eines Projektes 3-4 Themen (auch klassenweise) wählen. Dazu gibt es ergänzend eine Infoveranstaltung für Eltern sowie eine Fortbildung für PädagogInnen.

  1. Brain Food, Soul Food: Gesunde Ernährung für Körper, Geist und Seele
  2. Hexenkräuterküche: Kräuter-Kochkurs für kleine HexenmeisterInnen
  3. Hot Pepper – scharfe Schoten: Woher kommen all die tollen Gewürze und Kräuter?
  4. Reise ins Bioland: Wie kommen Bio- und faire Lebensmittel auf unsere Teller?
  5. Weltenbummler: Die typischen Speisen anderer Länder und Kulturen kennenlernen

Kreativität

Umweltbewusstsein

Gesundes Miteinander

  • Auf das Gute schauen: Das Positive im Anderen sehen, sich gegenseitig ermutigen und dadurch die Schulatmosphäre verbessern
  • Das 1×1 des Streitens: Konfliktstile erkennen, Gesprächsregeln einhalten, aktives Zuhören üben und Freundschaftsbrücken bauen
  • Es war ja eh nur Spaß…: Mobbing erkennen und vorbeugen sowie Einfühlungsvermögen und Abgrenzung ins Gleichgewicht bringen
  • NEU! Ganz ich: Mit Evolutionspädagogik Talente entdecken und Persönlichkeit entwickeln
  • Gemeinsam lernen: Andere Kulturen besser verstehen und gut miteinander umgehen
  • NEU! Internet & Smartphone – ja, aber wie?: Digitale Medien sicher und verantwortungsvoll nutzen
  • Klassenrat: Demokratie in der Klasse üben und dadurch die Kompetenz zur konstruktiven Mitgestaltung stärken
  • So ein Theater: Mit Jeux Dramatiques durch Bewegung und Gebärde – ohne Sprache – Gefühle und Beobachtungen ausdrücken
  • Starke Kinder: Grenzen setzen, Nein-sagen lernen und dadurch sexuellem Missbrauch vorbeugen
  • Wehr dich – aber richtig!: Schlagfertigkeit und Zivilcourage üben, ohne andere zu verletzen

Kostenlose Angebote zur PädagogInnen-Gesundheit

Workshops zu Entspannung & Resilienz

Workshops zur Teamgesundheit

Workshops zu gesunder Ernährung

Workshops zur Erweiterung der eigenen Kompetenzen

Projekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Projekt zur LehrerInnen-Gesundheit: Gesunde Schul- & Organisationsentwicklung unterstützen – Ressourcen und Belastungen diskutieren, Maßnahmen planen, umsetzen und reflektieren (kostenlos für 2 Organisationen/Jahr)

Schulübergreifende Workshops & Vernetzung

Gesundes Führen (für LeiterInnen)

Frühlings-Workshops am Mo 9. April 2018 in Graz

Gesunde Schule-Netzwerktreffen am Di 15. Mai 2018 in Graz

Einmal pro Jahr im Frühling findet in Kooperation mit der STGKK, BVA, AUVA und SVB ein Netzwerktreffen mit zahlreichen Workshops und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit PädagogInnen verschiedener Schultypen statt.

Gesunde Schule auf Facebook

Möchten Sie Erfahrungen zu Gesunder Schule teilen, Tipps geben und Infos bekommen? Dann treten Sie unserer geschlossenen Gruppe auf Facebook bei.
Wir sind unter uns: Beiträge können nur Gruppenmitglieder lesen und posten.